img_20160913_142154563

Kurse-Mit Körper und Seele im Gleichgewicht

…hier herrscht zur Zeit leider immer noch „Baustelle“, meine neue Webseite ist in Bearbeitung. Damit ihr zumindest wisst, wo und wann meine Kurse und Gastkurse stattfinden, hier der Überblick:

( die gesamten Kursangebote findet ihr unter News)

Biotensegrity – Biomechanik aus der Sicht des Pferdes

Basisseminar für alle Pferdemenschen mit MAREN DIEHL

maren2

25.-26.02.2017   Sa.: 9.30 – ca. 17.00 Uhr, So.: 9.30 – 16.00 Uhr                                                      Birkacher Str. 10, 96215 Lichtenfels-Tiefenroth

Pferde werden vom Veranstalter zur Verfügung gestellt

Kosten: 220,00 €,  Anmeldungen über Kathrin Scholz,                                                                           kat.scholz@soft-horse-touch.de

Der Faszienkörper als Bewegungs(wahrnehmungs)organ ist deutlich mehr als ein Haufen Bänder, Sehnen und Bindegewebe und wird – ebenso wie die Biomechanik aus der Sicht des Pferdes – ausführlich und für alle verständlich vorgestellt und erläutert. Mit vielen Übungen werden die tensegralen Konzepte spürbar gemacht, um ein ganzheitliches Gefühl für „Biotensegrity“ zu entwickeln.

In der Praxis geben die Pferde immer wieder die Möglichkeit, das Gelernte „wiederzufinden“ und Sehen zu üben. Am zweiten Tag gibt es genügend Raum für individuelle Fragen zur Theorie und den Umsetzungsmöglichkeiten.

Sattelseminar 18.02.17 9.30 – ca. 17.30 Uhr, Gasthof Gölles                 Flöcking 22, 8200 Ludersdorf-Wilfersdorf, Österreich

Sattelseminar  18.03.17  9.30 – ca. 17.30 Uhr                               Birkacher Str. 10,96215 Lichtenfels-Tiefenroth, 85,00 €

100_6823100_6822

Es ist gar nicht so schwer, festzustellen, ob ein Sattel passt oder nicht. Mit einem wachen Auge, ein bisschen Gefühl, ein wenig Kenntnis über den Pferderücken und gesundem Menschenverstand und ein wenig Übung…dann ist es ganz leicht

Seminar Stresspunktmassage 11.03.-12.03.17  09.30- ca. 18.00 Uhr Birkacher Str. 10,96215 Lichtenfels-Tiefenroth, 160,00 €

Muskelverspannungen aufspüren und beseitigen

 

Kursinhalte

  • Muskelaufbau und -arbeitsweise
  • Wie fühlt sich ein verspannter Muskel an?
  • Wie kann ich verspannte Muskulatur verhindern?
  • Verbesserung der Muskelleistung, Training
  • Erlernen von effektiver und sanfter Massage der verspannten Muskulatur

Zahn- und Gebißkunde, Zäumung und Zügelführung 19.03.17  09.30 – ca. 18.00 Uhr Birkacher Str. 10,96215 Lichtenfels-Tiefenroth, 85,00 €

„Wer es begriffen hat, dass die Zügel nur dazu da sind, um dem Pferd das Finden in die Balance zu erleichtern und es darin zu halten, so dass es sich trägt, nicht aber dazu, dem Pferd eine gewünschte Kopf-Hals-Haltung aufzuzwingen, bei dem kommen die Pferde von selbst in die angestrebte Haltung“ (Udo Bürger)

 

Inhalt des Kurses 

  • Der Pferdezahn, Zahnaltersbestimmung
  • Krankheiten und Probleme der Zähne und ihre Auswirkung auf den Organismus des Pferdes
  • Das Kiefergelenk (Aufbau und Funktion)
  • Biomechanische Zusammenhänge: Gebiss, Kiefer, Muskulatur…Auswirkungen auf das Reiten
  • Bedeutung der Balancierstange Hals und die sich daraus ergebende Zügelführung
  • Wirkungsweise verschiedenster Gebisse und Zäumungen, deren Vor- und Nachteile

Einführung in die Kräutertherapie für Pferd u. Hund, 25.-26.03.17  09.30 – ca. 18.00 Uhr Birkacher Str. 10,96215 Lichtenfels-Tiefenroth, mit Elke Schilling, Phytotherapeutin, MTaP-Therapeutin, Pferdetrainerin

 

Inhalt des Kurses 

Details werden in Kürze bekannt gegeben

 

Seminar „Bewegte Körper“, Fitness für die Faszien, 01.-02.04.17,      09.30- ca. 18.00 Uhr Birkacher Str. 10,96215 Lichtenfels-Tiefenroth, 160,00 €                                                                Bewegungstraining für Reiter und Pferd  mit Yogalehrerin Christina Riße u. Kathrin Scholz, Pferdetrainerin und -physiotherapeutin

 

Ein ganz besonderer Kurs…                                                                                           Dynamische Dehnungsübungen, sanfte elastische Federungen kontra klassisches Muskeltraining

Am Vormittag:

  • theoretische Einführung rund um den „Faszienkörper“
  • spezielles Training auf der Yogamatte für den/die Reiter/-in

Am Nachmittag:

  • Training mit dem Pferd (Pferde werden vom Veranstalter zur Verfügung gestellt, eigene Pferde können aber auch gerne mitgebracht werden)
  • Schulung der Körperhaltung auf dem Pferd (an der Longe)